· 

Inspiration einlassen

Neue Gedanken zulassen und willkommen heißen, Einfälle aufnehmen und sorgfältig prüfen - nicht nur zu Corona Zeiten sind dies wertvolle Befähigungen. 

Wenn wir unseren Impulsen mehr Aufmerksamkeit schenken, so können sie uns wie ein Pfad lenken. Wenn wir bereit sind - wenn ich bereit bin.  

 

 

 

 

Wenn ich bereit bin, Ideen und Anregungen die mich spontan ereilen zuzulassen, dann bedeutet das auch, dass ich mich neuen Denkwegen öffne und mich ihnen annehme. Ich nehme sie in mir auf, wenngleich ich sie auch (noch) nicht in das große Ganze einordnen kann.

 

 

Diese Bereitschaft führt weg vom Schema F, dem "das war schon immer so", dem sich stets Wiederholendem und hin zu Überraschungen, welche Informationen für mich ganz persönlich tragen. 

 

 

Und indem ich ganz persönlich bereit bin, Fantasie und Idee in mich einzulassen, wird es mir möglich, mich eigenen Denkweisen zuzuwenden. Über solche Wege können Botschaften zu mir gelangen, die eigens für mich bereitet sind. 

 

 

Botschaften, die mir Nachricht geben und mir Wegweiser sind.  Die mir Richtung bestimmen. Nach denen ich mich richten kann. An denen ich mich aufrichten kann. Wie eine Säule und ein Stab geben sie mir Halt.

 

 

Die Serie von vier einzeln gearbeiteten, kleinformatigen Bildern, haben ein Ganzes ergeben. Eines davon habe ich Ihnen hier schon vorgestellt. Immer wieder fasziniert es mich, wie sich einzelne Gedanken zu einer Einheit fügen. In diesem Falle, vier Bilder. Jedes frei und unabhängig für sich gestaltet und am Ende, im Moment des Aufeinandertreffens, lassen sie ihre Zusammengehörigkeit erkennbar werden.

 

 Sind Sie bereit sich neuen Gedanken hinzugeben?    Ich freue mich über Ihre Nachricht.